Panorama6

Kurztripp in den Allgäu

Dieses Jahr zu Ostern habe ich eine Kurztripp mit meiner Frau in den Allgäu gemacht, um dort die Landschaft zu genießen. Genauer gesagt waren wir in Burgberg in der Nähe von Sonthofen. Eine traumhafte Landschaft, die sich einem dort unten bietet.

Da wir vorher noch nicht genau wußten, welche Tour wir machen wollten, haben wir uns erst vor Ort darum gekümmert. Letzendlich sind wir auf die Tour Von-der-Strausberghuette-uebers-Imberger-Horn auf Outdooractive gestoßen. Eine sehr schöne Tour mit sehr vielen tollen Aussichtspunkten, wie die folgenden Fotos zeigen:

Mit dem Wetter an dem Tag hatten wir wirklich Glück. So lange wir unterwegs waren, war es trocken. Erst als wir wieder am Auto ankamen, fing es an zu regnen. Genau so muss das laufen.

Dank unserer Ausrüstung war die Strecke gut zu bewältigen, auch wenn es Stellen gab, an der sie recht anstrengend war. Bei dieser Wanderung hatte ich noch nicht meine Leki Trekkingstöcke* dabei, die ich dort dringends gebraucht hätte, da mir sowohl beim Aufstieg, wie auch beim Abstieg mein Knie sehr zu schaffen machten. Man glaubt garnicht, was solche Stöcke ausmachen können, probiert es selber mal aus. Navigiert habe ich mit meinem Garmin Oregon 700*, auf welches ich mir die GPX Datei von Outdooractive geladen habe, wo wir uns zuvor die Strecke herausgesucht haben. Ist damit ein Kinderspiel.

Wie die Strecke im Detail aussieht, könnt ihr auf der folgenden Karte sehen, das ist genau die Strecke, die wir gegangen sind. Wer möchte, kann sich die Strecke als GPX Datei herunterladen.

Die Strecke im Allgäu

Download

Die ganzen Kleidungstücke wie Regenjacke oder Fliesjacke habe ich gut in meinem Deuter Rucksack* untergebracht. Der ein oder andere mag sich jetzt vielleicht fragen, warum so ein großer Rucksack für eine Tagestour. Da meine Touren immer etwas mit Fotografie zu tun haben, muß ich ja auch irgendwie meine Kamera und Zubehör unterkriegen. Genau für so etwas ist ein so großer Rucksack optimal. Ich kann alles in einem Rucksack unterbringen und muss so nicht mehrere Taschen mit mir herumschleppen. Trotz allem, das der Rucksack an die 7-8 Kilo hat, merkt man ihn nicht wirklich auf seinem Rücken. Ein echt geniales Tragesystem was ich jedem nur wärmstens empfehlen kann.

Als Fotoausrüstung hatte ich wieder meine Canon 5D Mark III* mit einem Canon Standardzoomobjektiv 24-70mm* , diverse Verlaufsfilter und mein Manfrotto Carbon Stativ*, mit dem diese bezaubernden Fotos entstanden sind. Wer Fragen Zur Bearbeitung der Bilder hat, oder auch andere Fragen, soll mich ruhig anschreiben, ich antworte dann so schnell wie möglich.

*Einige Links im Text können Afilliate Links sein

Manche Links in der Beschreibung können Afilliate-Links sein. Wenn ihr über diese Links etwas kauft, bekommt Sven Ropertz Fotografie eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für euch ändert. Danke für euren Support!

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Kontaktiere uns

Vielen Dank für deine Nachricht. Wir werden deine Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten.

Am Senden

©2017 Sven Ropertz   Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de

oder

Mit deinen Anmeldedaten einloggen

oder    

Forgot your details?

oder

Create Account