SD Karte

WLAN Tethering für jede Fotokamera

Wer kennt das nicht? Man will Bilder bei einem Shooting direkt auf dem Laptopp angezeigt bekommen, um während des Shootings Bilder besser beurteilen zu können. Die einfachste Möglichkeit ist die Kamera mit einem Tether Kabel* zu verbinden. Das Problem bei so einem Kabel ist nur, daß man ständig drüber stolpert, das Kabel immer irgendwie im Weg ist, oder ständig aus der Kamera rutscht.

Eine bessere Möglichkeit ist das WLAN Tethering. Kein Kabel, Daten werden per Funk übertragen und nichts, was ständig im Weg ist. Das Problem ist nur, das nicht jede Fotokamera ein WLAN Modul besitzt, mit dem man sich per WLAN mit dem Rechner verbinden kann. Zum Glück gibt es verschiedene SD WLAN Karten von verschiedenen Herstellern wie zum Beispiel die Toshiba FlashAir 32GB*, mit denen man Bilder direkt auf einen Rechner, Smartphone oder Tablet per Wlan übertragen kann.

Bilder auf´s Ipad übertragen

Aber nicht nur auf den Laptop sondern auch auf das Tablet oder Smartphone lassen sich die Bilder per WLAN Tethering übertragen. Eine App, die ich für das Ipad empfehlen kann ist die App ShutterSnitch – 2ndNature*, mit der sich Bilder life während des Shootings direkt auf das entsprechende Gerät übertagen lassen oder auch im Nachhinein. Weitere Informationen über die App finden ihr auf der Homepage.

shuttersnitch

Direkt in Lightroom Shooten

Die meisten von uns übertragen die Bilder aber doch auf den Rechner und meistens in das Programm Lightroom von Adobe. Dafür gibt es ein kostenloses Plugin von Frank Eberle, welches man auf seiner Homepage herunterladen kann. Allerdings werden mit diesem Plugin nur 2 Chipkarten supportet, einmal die Toshiba FlashAir* und die Transcend Wi-Fi SD. Das Plugin selber läßt sich über den Zusatz Modul Manager installieren.

Nach der Installation starten man das Plugin. Danach öffnet sich ein Fenster, in dem man die IP Adresse des Netzwerkes eintragen muss, das die WLAN SD Karte aufbaut, um eine Verbindung herzustellen. Zusätzlich kann man einstellen, das nur JPG Dateien importiert werden sollen, was wesentlich schneller geht, als wenn RAW Dateien importiert werden müssen. Außerdem kann man noch einen Speicherort ind einen Unterordner eingeben.

Lightroom Wifi Import

Jedes Foto, welches jetzt mit der Kamera gemacht wird, wird direkt in Lightroom importiert. Man kann sogar Presets, die man zuvor angelegt hat, direkt während des Imports über die Bilder legen und anzeigen, so kann man z.B. eine Serie in Schwarz Weiß fotografieren und direkt beim Schooting beurteilen, wie diese aussehen.

Mit der Option Import by Date können Bilder einer bestimmten Uhrzeit oder Datum direkt importiert werden, dabei werden Bilder die schon auf der Festplatte sind, ignoriert.

Fazit

Für mich eine schöne Möglichkeit, für einen geringen Preis seine Kamera mit WLAN aufzurüsten. Wenn man mal bedenkt, daß für eine Canon Kamera der Canon WFT-E7 B V2* File Transmitter ca. 750€ kostet, sind die 30€-50€ für die WIFI SD Karte vertretbar. Außerdem hat man keine Probleme mit herumhängenden Kabeln. Während des Shootings kann man sich Presets über die Bilder legen und dem Kunden direkt zeigen, wie ungefähr das fertige Bild aussehen soll. Was man öfters im Netz ließt, ist das es Probleme mit Verbindungsabbrüchen gibt, was ich bisher noch nicht hatte. Ganz im Gegenteil, bei mir hat alles bisher problemlos funktioniert. Schreibt doch mal, wie eure Erfahrungen sind und hinterlaßt diese in den Kommentaren.

*Einige Links im Text können Afilliate Links sein

Manche Links in der Beschreibung können Afilliate-Links sein. Wenn ihr über diese Links etwas kauft, bekommt Sven Ropertz Fotografie eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für euch ändert. Danke für euren Support!

0 Comments

Kommentar verfassen

Kontaktiere uns

Vielen Dank für deine Nachricht. Wir werden deine Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten.

Sending

©2017 Sven Ropertz   Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account